RemixMini

Unfreiwilliges Unboxing meines RemixMini #Zoll

Dass meine Sendung einen „kleinen PC“ enthalten würde, wollte der freundliche Mitarbeiter des Zollamtes nicht glauben, vielleicht müssen solche Sendungen aber auch vom Empfänger im Beisein der Beamten geöffnet werden – zu seiner Überraschung!

RemixMini

Der Remix Mini ist das Ergebnis eines Kickstarter-Projektes – das erfolgreichste aus China so far. Das eigentlich erstaunliche ist nicht die geringe Größe: Jedes vergleichbar ausgestattete Android Smartphone ist kompakter, viele HDMI-PC-Sticks kleiner. Es ist vielmehr die Kombination aus der Hardware, dem geringen Preis – diesen „Android PC“ gab es ab 20$! – und dem speziellen auf Desktop-Nutzung angepassten Android namens „RemixOS„.

Das RemixOS erlaubt die Nutzung von Apps in Fenstern, Drag&Drop, Copy&Paste, echtes Multitasking – eben alles, was man sonst von Desktop Betriebssystemen kennt. Inkl. Startmenü.

Ich bin gespannt, welchen Anwendungsfall ich für den RemixMini (ja, ich habe die Pro-Version mit 2GB RAM und 16GB Speicher) finde. Egal, Gadget first!

Der Zollbeamte war zumindest derart von der Größe überrascht, dass er seinen Kollegen rief und kommentierte: „Guck mal, bald tragen wir einen ganzen PC wie ein Handy in der Tasche!“ – O RLY?!?

 

Veröffentlicht von

daddel

Born before the internet, digital native since last century, mobile by passion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.